Klima

Fast ganz Jordanien ist geprägt von kontinentalem Wüstenklima, das sich durch trockene Hitze und die starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht auszeichnet. Die Niederschläge im Großteil Jordaniens erreichen nur knapp 100 Millimeter im Jahr und gerade die Sommer können ungemein heiß werden. Besonders von Mai bis September erreichen die Temperaturen fast täglich die 40°C-Marke. Als extrem kann in diesem Zusammenhang die Region des Toten Meeres bezeichnet werden. Durch die Lage unter dem Meeresspiegel heizt sich die Luft im Sommer regelmäßig derart auf, dass die 40°C-Marke überschritten wird.
Trotzdem kann es im Winter empfindlich kalt werden. Zwar betragen die durchschnittlichen Temperaturen zirka 15 °C, aber man kann auch in Amman oder Petra Schneefall erleben. In Petra führt dies, genau wie bei gelegentlich auftretenden starken Regenfällen, zur Schließung, da der Canyon, der in die Felsenstadt hinein führt, in solch einem Fall wegen Überflutungsrisiko gesperrt wird. Ebenfalls empfindlich kalt, wenn auch etwas weniger als in Petra, wird es im Wadi Rum, das nicht ganz so hoch gelegen ist. Angenehm warm dagegen bleibt es in Aqaba das ganze Jahr. Selbst wenn in Petra Schnee liegt, kann man in den Fluten des Roten Meeres angenehm baden. Im Sommer kehrt sich dieser Effekt um und das am Wasser gelegene Aqaba dient den Bewohnern des aufgeheizten Inlandes als Ort der Abkühlung.

Eine Ausnahme bildet der Nordwesten des Landes, in dem ein mediterranes Klima vorherrscht. Dort fallen mit durchschnittlichen 800 Millimetern im Jahr nicht nur mehr Niederschläge, sondern auch die Temperaturschwankungen sind nicht so extrem, weshalb man das Klima durchaus als milder bezeichnen kann.




Beste Reisezeit

Die beste Zeit einer Jordanienreise sind der Frühling und der Herbst, da dann die Temperaturen weder so extrem heiß sind wie im Sommer, noch mit Niederschlägen und Kälte gerechnet werden muss wie im Winter. Gerade für aktive Urlauber, die wandern möchten empfehlen sich die beiden Jahreszeiten.




Anzeige:

Trescher Verlag
Der Spezialist für den Osten

Reiseführer für Einzelreisen- de, Studien- und Kultur- interessierte sowie Aktiv- touristen. Mehr wissen. Besser reisen.
www.trescher-verlag.de